Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Transportkühlung.

25th April 2019

Thermo King und Frigoblock blicken auf eine lange Tradition zurück, Kunden die Technologien bereitzustellen, die sie für eine effektive Kühlkette benötigen – und sind noch lange nicht am Ende!

Seien wir ehrlich, nur wenige Verbraucher fragen sich, wie die gekauften Meeresfrüchte oder das frische Obst aus fernen Ländern in nahezu perfektem Zustand im Supermarkt gelandet sind. Doch noch vor 50 Jahren verdienten Unternehmen Geld damit, große Eisblöcke an Fabriken und wohlhabende Menschen zu verkaufen!

Heute verfügen wir natürlich über eine globale Kühlkette mit Netzwerken aus Kühlschränken, Kühlräumen, Gefrierschränken und Kühlboxen, die dafür sorgen, dass verderbliche Lebensmittel bei der Lagerung, beim Transport und beim Vertrieb in einem Top-Zustand bleiben.

Eine vollständig integrierte Kühlkette, die mit den Innovationen bei tragbaren Kühlmaschinen für LKWs ihren Anfang nahm, die 1938 von Thermo King-Gründer Fred Jones patentiert wurden.

Die Ursprünge der Transportkühlung.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sich selbst ein Pionier mit Weitblick wie Jones den Umfang der Innovationen hätte ausmalen können, die sein Unternehmen in den letzten 80 Jahren auf den Markt gebracht hat, oder einen globalen Kühlkettenmarkt, der laut Einschätzungen bis 2025 381 Milliarden US-Dollar erreichen soll.

Ebenso hätte er sich nicht ausmalen können, dass sich Thermo King einmal mit Frigoblock zusammenschließen würde. Frigoblock, gegründet 1978 in Essen, ist ein weiteres Unternehmen mit stolzem Erbe an Produktinnovationen, die 40 Jahre zurückreichen.

80 + 40 = 120 Jahre voller marktführender Forschung und Entwicklung, und wir sind überzeugt, dass das erst der Anfang ist!

Eine Tradition voller Neuentwicklungen: Innovationen der Vergangenheit.

Die Gründungsgeschichten beider Unternehmen sind erfüllt von herausragenden Produkten, die an der grundlegenden Änderung der Kühlkettenlandschaft maßgeblich beteiligt waren, wie:

  • 1938: Die erste, je gebaute Transportkühlmaschine.
  • 1955: Das erste HLK-System für Busse.
  • 1956: Das erste System für Schiffe.
  • 1966: Der erste intermodale Service: Schiene und Straße.

Zudem waren das alles Neuentwicklungen in der Branche, die darauf ausgelegt waren, mehr Transportarten verfügbar zu machen. Somit führte Thermo King Kältesysteme für kleine LKW und Transporter ein (1971); Frigoblock die generatorbasierte LKW-Kühlung mit Mehrfachtemperatur(1984) und das Unternehmen war zudem führend bei der Umwandlertechnologie (2013).

Die Führungsposition beibehalten: Innovationen der Gegenwart.

Doch Innovationen sind kein Ding der Vergangenheit. Auch in modernerer Zeit sind wir noch mit bahnbrechenden Neuerungen in der Branche wegweisend:

  • 1994: Die ersten Maschinen, die das Kältemittel R-410A mit niedrigem Treibhauspotenzial (GWP) nutzen.
  • 1997: Die erste Kältemaschine, die recyceltes CO2 verwendet.
  • 2000: Die erste Kältemaschine mit kombiniertem Diesel-/Elektroantrieb.
  • 2016: Die erste Hybrid-Transportkältelösungen für Trailer.

Heute besteht unser kombiniertes Portfolio aus den besten elektrischen, Hybrid-, Cryotech- und Dieseltechnologien – sowie dem neuesten GPS-Geofencing und modernster Telematik. Lösungen, die zur Verbesserung der Nachhaltigkeit beitragen (wie R-452A Kältemittel usw.), und die Kundenanforderungen im Hinblick auf geringe Emissionen und einen niedrigen Geräuschpegel erfüllen.

Vorbereitung auf kommende Herausforderungen: Innovationen der Zukunft.

In diesen 120 Jahren voller Innovationen bestand unser Ziel darin, globale Kühlketten aufrechtzuerhalten, die in ihrer Gesamtheit zu einer komplexen Wissenschaft wurden. Unser heutiges Ziel ist es, weitere 120 Jahre innovativ zu sein und in der Branche wegweisend zu bleiben.

Deshalb investieren wir in mehrere Bereiche, wie:

  • Intermodale Transportkälte auf neuen Routen,
  • Elektroantrieb für weite Strecken,
  • Intelligente Datenservices und Informationsanalysen in Echtzeit,
  • Verbesserte Fahrerunterstützung,
  • Lösungen mit sauberer Energie.

Das Ergebnis ist ein konstanter Strom neuer Produkte, wie unsere neuesten Einführungen zeigen: die rein elektrische Maschine E-200, die Maschine T560R und der Prisma-Verdampfer. Egal welche Herausforderungen die Zukunft mit sich bringt, Thermo King arbeitet bereits an einer Lösung!

Alle Möglichkeiten berücksichtigen.

Mit Thermo King und Frigoblock können sie auf 80 + 40 = 120 Jahre an Innovationen und Fachkenntnis zurückgreifen. Von unserer Produktreihe für den Schiffstransport über Telematik-, LKW- bis hin zu Trailerlösungen ist es unser Ziel, Ihnen dabei zu helfen, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein – und sicherzustellen, dass Ihr Betrieb auf die modernste Kühlketten-Technologie Zugriff hat.

Es geht um vertrauenswürdige Technologie sowie bewährte Werkzeuge und Maschinen, auf die Sie sich verlassen können, um Ihre Ladungen im Top-Zustand zu halten – unabhängig von der Länge oder Beschwerlichkeit des Transports. Nähere Informationen zum Lösungsangebot von Thermo King erhalten Sie auf unserer Website.

Posted in

Innovationen, Transport