Thermo King und Mercadona liefern in Spanien an den Endverbraucher vollelektrisch und emissionsfrei

11th April 2019

Der Elektrolieferwagen von Mercadona ermöglicht mit der Mehrfachtemperaturmaschine von Thermo King die umweltfreundliche Anlieferung online bestellter Waren in Valencia

Brüssel, 11. Apr. 2019 Thermo King®, ein führender Hersteller von Temperaturregelsystemen für die Transportbranche, die in zahlreichen mobilen Einsatzbereichen Anwendung finden, und eine Marke von Ingersoll Rand ist, arbeitet mit der spanischen Supermarktkette Mercadona zusammen. Die Kette Mercadona, die sowohl in Filialen als auch online ihre Waren anbietet, erweitert ihre Fahrzeugflotte in Valencia um ein neues, vollständig elektrisches Kühlfahrzeug für die Lieferung online bestellter Waren.

Das Projekt entspricht dem Plan von Mercadona zur Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und dem Projekt zur nachhaltigen Entwicklung in Stadtgebieten, das die Luftqualität in Städten durch den Antrieb mit saubersten und effizientesten Kraftstoffen vorsieht.

Es ist Teil der Strategie von Mercadona, sich für umweltfreundliche, nachhaltige Transport- und Logistikflotten einzusetzen und darin zu investieren, um einen Beitrag zur Verringerung von Emissionen und zu einer Verbesserung der Luftqualität in Städten zu leisten. Mercadona hat sich bei diesem Projekt mit einem Elektrolieferwagen aufgrund des Know-hows und der Führungsposition in der Entwicklung elektrischer, intelligenter und nachhaltiger Kühltransportlösungen für Thermo King entschieden.

„Vertreter von Mercadona haben unser Werk in Barcelona besucht, wo wir erfolgreich daran arbeiten, unsere fahrzeugbetriebenen und vollelektrischen Kältemaschinen mit den neuesten Elektro-LKW und -Lieferwagen zu kombinieren“, so Eneko Fernandez, Produktmanager bei Thermo King. „Nach dem Besuch haben wir uns für die Zusammenarbeit beim Herstellen und Testen dieser Kombination aus emissionsfreien Distributions- und Kältetechnologien entschieden, damit die Kunden von Mercadona auf den letzten Kilometern von einer nachhaltigen, emissionsfreien Lieferung profitieren können.“

„Dieses Projekt ist in Spanien Teil unserer Vision, wo unsere Lösungen den emissionsfreien Transport von Lebensmitteln und Waren ermöglichen, so entsteht für Stadtbewohner bei maximalem Komfort keine Geräuschbelastung“, kommentierte Pauli Johannesen, Vizepräsident und Geschäftsführer für LKW, Trailer und Bus bei Thermo King in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. „Thermo King ist in der Elektrifizierung des Bereichs Transportklimaregelung führend. Wir verfügen über das umfangreichste Angebot an emissionsfreien und Niedrigemissionslösungen in allen Marktsegmenten und investieren weiterhin in Innovationen, mit denen unsere Kunden gesetzliche Vorschriften einhalten, die Gesamtbetriebskosten und den Wiederverkaufswert kontrollieren sowie die Effizienz erhöhen und wichtige Nachhaltigkeitsziele erreichen können.“

Das neue nachhaltige Fahrzeug für die Lieferung an den Endverbraucher kombiniert den Elektrolieferwagen Maxus mit einer Mehrfachtemperaturmaschine von Thermo King, welche die drei Ladekammern des Fahrzeugs für Frisch-, Gefrier- und Trockenprodukte kühlt und auf den eingestellten Sollwerttemperaturen hält. Das Fahrzeug kann pro Lieferfahrt sieben Online-Bestellungen transportieren und ist Teil der Mercadona-Flotte, die Lieferungen vom „Hive“-Lagerhaus für den Online-Vertrieb in der Provinz Valencia ausführt.

 Das erste vollständig elektrisch betriebene Kühlfahrzeug in der Flotte von Mercadona wurde im März 2019 in Betrieb genommen und kann dank des geräuschlosen und emissionsfreien Betriebs Innenstädte, Niedrigemissions- und Umweltzonen befahren – auch am frühen Morgen und spät in der Nacht.