Thermo King E-200 elektrische Kältemaschine mit Haltekapazität in Mercedes-Benz Sprinter

17th März 2020

Die elektrische und emissionsfreie Kältemaschine E-200 hat die technische Prüfung zum Einsatz mit den Zusatzbatterien des Mercedes-Benz Sprinters bestanden

Thermo King®, eine Marke von Trane Technologies sowie führender Hersteller von Temperaturregelsystemen, die in zahlreichen mobilen Einsatzbereichen der Transportbranche Anwendung finden, hat bekannt gegeben, dass die neuen, vollständig elektronischen Mehrfachtemperatur-Kältemaschinen der Reihe E-200 jetzt zum Decken des Kundenbedarfs und Bereitstellen einer Haltekapazität in Mercedes-Benz Sprintern erhältlich sind.

Die Thermo King E-200 wurde eingehend geprüft und erfüllt die Anforderung eines niedrigen Energieverbrauchs zur Verwendung der Zusatzbatterie des Mercedes-Benz Sprinters zum Betrieb und zur Haltekapazität. Somit ist der Mercedes-Benz Sprinter mit E-200 eine umfassende Transportkältelösung, mit der Kunden bis zu zwei Kühlzonen im Fahrzeug bereitstellen und die Kältemaschine völlig emissionsfrei betreiben können, wenn der Fahrer für eine Lieferung, eine Pause oder einen längeren Stillstand des Fahrzeugs anhält.

„Als Wegbereiter ist es unser höchstes Ziel, den Kunden bahnbrechende, nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen zu präsentieren, mit denen sie ihr Tagesgeschäft zukunftstauglich gestalten können“, kommentiertEneko Fernandez, Produktmanagementleiter bei Thermo King. „Wir sind stolz auf unseren Ruf der Zusammenarbeit mit Branchenführern, um neue Technologien bereitzustellen. Die Genehmigung durch die Mercedes-Benz AG belegt die enge Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen und ermöglicht unseren Kunden, von der besten Kombination aus Liefer- und Kältetechnologien zu profitieren.“

Die E-200 ist die nächste Generation an vollständig elektrischen Kältemaschinen und ist das neueste Produkt im wachsenden Portfolio mit dieselfreien Lösungen von Thermo King. Anders als typische Direktantriebslösungen für Dieselmotoren liefert die E-200 unabhängig von den Motoren der Fahrzeuge und verbundenen beweglichen Teilen eine konstante Kapazität und kann sowohl mit elektrischen als auch motorbetriebenen Fahrzeugen eingesetzt werden.

Die E-200 verfügt über keinen Hauptkompressor oder Antriebskit und ist eine Plug-and-Play-Lösung. Die Maschine ist mit patentiertem Energiemanagement ausgestattet, das zu einem niedrigeren Energieverbrauch, höherer Fahrzeugautonomie und höherer Effizienz und Zuverlässigkeit beiträgt. Die Maschine ist auch mit den Start-/Stopp-Funktionen des Fahrzeugs kompatibel, die für zusätzliche Kraftstoffeinsparungen sorgen.

Die Haltekapazität wird über die Zusatzbatterie des Fahrzeugs sichergestellt, über die die Maschine bei Stopps für Lieferungen oder Pausen betrieben werden kann. Dadurch kann der Fahrer ganz unbesorgt zu jeder Zeit stehen bleiben, ohne dass er das Fahrzeug zur Kühlung der transportierten Waren im Leerlauf betreiben muss.

Da die E-200 vollständig elektrisch ist, sind die Fahrzeuge mit PIEK-Standards sowie UVARs (Urban Vehicle Access Regulations, Zugangsbeschränkungen) für Geräuschpegel in Stadtgebieten konform, ermöglichen das Befahren von Niedrigemissionszonen und bieten einen leisen Betrieb für Nachtlieferungen.