Einblicke in die Arbeit: der Nutzen vernetzter Lösungen.

27th Mai 2019

Daten. Wir wissen alle, wie wichtig sie sind, und dass die Kühlkette der Zukunft vollständig „datengestützt“ sein wird. Die Frage, die sich die meisten Flottenbesitzer jedoch stellen, ist: „Wie sollen wir Daten heute nutzen?“  Für die Erfassung welcher Daten sollten wir Zeit aufwenden? Und wie können wir sie nutzen, um einen smarteren Betrieb zu erzielen?

Größere Herausforderungen erfordern durchdachteren Betrieb.

Die erste Erkenntnis ist, dass Daten für Transportunternehmen einen Weg zu einem smarteren Betrieb und höherer Rentabilität sowie zum Angehen mehrerer wichtiger Herausforderungen des Markts darstellen:

  • Die steigende Anzahl an Vorschriften und das Erfüllen sich ständig ändernder Erwartungen im Hinblick darauf, wie Waren transportiert, nachverfolgt und geliefert werden.
  • Eine sich ändernde Wettbewerbslandschaft, die den Schwerpunkt auf smartere Liefermodelle und die Suche nach kostengünstigeren Methoden zum Warentransport legt.
  • Sich ändernde Kundenbedürfnisse: der „stets vernetzte“ Kunde erwartet eine „sofortige“ Abwicklung des Auftrags und belohnt jene, die diese Anforderungen erfüllen können.

Fakten erfassen.

Zum Glück wird Ihr Unternehmen niemals eine Datenknappheit erleben! Jede Aktivität, Ladung und Lieferung generiert einen „Datensatz“ mit speziellen Ereignissen:

  • Ladungstemperatur pro Fahrzeug/Kältemaschine,
  • Türöffnungen nach Standort und Dauer,
  • Position und die Ankunfts-/Abfahrtszeiten,
  • Kraftstoffverbrauch, gefahrene Routen und Motorbetriebsstunden,

In diesem konstanten Datenstrom können die konkreten Fakten gefunden werden, die nach einer kurzen Analyse Einblicke in das „Gesamtbild“ des Betriebs geben. Die Herausforderung besteht darin, dass diese Informationen oft tief vergraben sind. Durch Telematik gelangen sie an die Oberfläche.

Praktische Vorteile, wo sie am dringendsten erforderlich sind.

Für Transportmanager geht es bei Telematik letztendlich um Transparenz. Ihnen wird die Position und der Zustand jedes Transports in Echtzeit angezeigt, sowie sofortige Warnmeldungen, wenn ein Problem auftritt und die erforderlichen Daten, um eine kostengünstigere Fahrzeugwartung zu erzielen.

In anderen Worten liegt der Wert nicht in den Daten, sondern in den daraus gewonnenen Einblicken, die Ihnen zur Unterstützung folgender Punkte bereitgestellt werden:

  • Erhöhung der Betriebszeit der Kältemaschine durch eine Überwachung der Daten, um potenzielle Probleme zu erkennen, bevor sie zu Ausfällen usw. führen, und durch die Unterstützung proaktiver Wartungspläne.
  • Optimierung von Flottenressourcen mit dem Ziel, dass Fahrzeuge länger im Einsatz bleiben und Umsatz erzeugen, anstatt ungenutzt zu stehen. Hier gibt Ihnen Telematik die erforderliche Kontrolle, um Flottenbewegungen zu optimieren und Ressourcen umzudisponieren, wenn Probleme auftreten.
  • Sicherstellen der Konformität und Nachverfolgbarkeit der Fracht durch ein Abrufen der Temperatur der Fracht zu jedem Zeitpunkt des Transports. Zudem bietet Telematik Daten zu allen Türöffnungen und Positionen, um sowohl die Sicherheit der Fracht als auch des Fahrers zu erhöhen.
  • Verwalten von Kraftstoffkosten, beginnend bei der Routenoptimierung und Sicherstellung kraftstoffeffizienter Fahrten. Außerdem können Sie Probleme beim Fahrertraining oder bei der Fahrzeugleistung ausmachen, die weitere Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch haben, sowie Vorfälle von Kraftstoffdiebstahl ermitteln.

H2       Die Optionen zum Erfolg.

Reaktionsfähigkeit, Flexibilität und Einblick: Das versprechen Daten und eine stärkere Flottenvernetzung. Deshalb hat Thermo King ein umfassendes Angebot an vernetzten Lösungen (Telematik) entwickelt.

Neben unserer TracKing-Plattform, die alle relevanten Daten in einer benutzerfreundlichen Plattform integriert und anzeigt, stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • TouchPrint (unabhängiger Datenlogger),
  • TempuTrak (Daten zur Position, Türöffnungen und Temperatur),
  • TrailerTrak (Standortdaten zu Trockencontainern).

Beachten Sie, dass neue Trailermaschinen bereits mit einem BlueBox-Gerät ausgestattet sind, das Daten zur Position, Temperatur und anderen Punkten nach der Aktivierung an die TracKing-Plattform sendet.

Zudem beinhaltet unser Angebot an vernetzten Lösungen auch eine Webservice-Option, mit der Kunden ihre Thermo King-Daten an Dritte weitergeben können, ohne dass zusätzliche Hardware- oder Installationskosten anfallen.

Mit der Nutzung von vernetzten Lösungen beginnen.

 Wenn Sie eine SLXi-Trailermaschine oder eine neuere Maschine haben, können Sie vernetzte Lösungen über drei einfache Schritte nutzen:

  • Aktivieren Ihres TracKing-Abonnements,
  • Zusammenarbeit mit Ihrem Händler zum Einrichten des Systems,
  • Hinzufügen von Maschinen bei Bereitschaft.

In anderen Worten: Es ist keine zusätzliche Installation erforderlich. Die Unterstützung Ihres Händlers und unsere Videoanleitungen sind alles, was Sie benötigen, um aus Daten verwertbare Einblicke zu gewinnen.

Möchten Sie mehr zu Telematik erfahren? Hier erfahren Sie mehr

Posted in

Lösungen

Loading...