Thermo King

TK PharmaSolutions

Wichtige Kompetenzen für den Transport von Medikamenten

Der Schutz der Qualität und Integrität medizinischer und biologischer Produkte während des Transports ist für Pharmahersteller und Logistikanbieter sowohl für die öffentliche Gesundheit als auch die Sicherheit der Patienten kritisch.

Da die meisten medizinischen und biologischen Produkte während der gesamten Herstellung und der Distribution auf eine sorgfältig temperierte Umgebung angewiesen sind, ist die Kontrolle der Temperatur bei Lagerung und Transport äußerst wichtig, um die Qualität und Wirksamkeit von Medikamenten zu gewährleisten.

Wir bei Thermo King verstehen, dass mehr als nur die Ware selbst auf dem Spiel steht, wenn die Qualität pharmazeutischer Produktlieferungen durch Fehler während des Transports beeinträchtigt wird – nämlich die Gesundheit und das Wohlergehen von Patienten. TK PharmaSolutions stellt Anwendungskompetenzen und ein breites Spektrum von Services bereit. Diese umfassende und dedizierte Expertenplattform von Thermo King geht auf die spezifischen Anforderungen der Pharmaindustrie ein.

Statistiken der Branche weisen auf Folgendes hin:
  • 25 % der Impfstoffe erreichen ihr Ziel in einem nicht einwandfreien Zustand, da der Transport unsachgemäß durchgeführt wurde.
  • 30 % der Produkte, die von Pharmaunternehmen entsorgt werden, müssen aufgrund logistischer Probleme aus dem Handel genommen werden.
  • Fast 20 % der temperaturempfindlichen Produkte für das Gesundheitswesen werden während des Transports aufgrund einer Unterbrechung der Kühlkette beschädigt.
  • Etwa 0,5 % der transportierten Waren werden aufgrund der Missachtung der Temperaturvorgaben beschädigt.

Quelle: Weltgesundheitsorganisation (WHO), Parenteral Drug Association (PDA) und weitere Schätzungen der Branche.

Wie sieht eine gute Distributionspraxis (Good Distribution Practice; GDP) für Pharmaprodukte aus?

GDP-Richtlinien sollen sicherstellen, dass die hohe Produktqualität, die durch hervorragende Herstellungspraktiken garantiert wird, in der gesamten Lieferkette gewahrt wird. Der Verantwortungsbereich umfasst dabei nicht nur die für den Transport von Medikamenten (wie aktive pharmazeutische Wirkstoffe) und medizinischen Komponenten verwendeten Fahrzeuge vom Herstellungsort zu den Distributoren und Großhändlern. Auch die Belieferung von Krankenhäusern und Apotheken muss richtlinienkonform erfolgen.

Distributoren müssen die Richtlinien der Europäischen Union zur guten Distributionspraxis für Wirkstoffe der Humanmedizin verpflichtend erfüllen.s

TK PharmaSolutions brochure

Weiterlesen