Thermo King

Revenir à la rubrique Publications
Press Release

Thermo King und Frigoblock bringen die Zukunft der Transportkühlung zur Solutrans 2017 in Lyon, Frankreich

26-10-2017

Brüssel, 26. Oktober 2017 – Die Anbieter von Transportlösungen Thermo King und Frigoblock von Ingersoll Rand, einem Weltmarktführer für die Schaffung komfortabler, nachhaltiger und effizienter Umgebungen, heißen Besucher der Solutrans in Lyon, Frankreich vom 21.–25. November 2017 am Stand 5 U 089 willkommen. Das Highlight am Stand wird die offizielle Vorstellung der SLXi Hybrid-Sattelaufliegerkühlgeräte sein, die auf der bewährten Fachkenntnis und den Technologien von Thermo King und Frigoblock basieren.

Das neue SLXi Hybrid wurde für Semi-Sattelauflieger konzipiert und  verringert dank niedriger Emissionen und Geräuschpegel die Umweltbelastung des Kunden. Zudem senkt es die Gesamtkosten durch messbare Einsparungen bei Kraftstoffverbrauch und Betriebskosten.

„Auf der Solutrans möchten wir unsere Führungsrolle demonstrieren und unsere Lösungen zur Bewältigung der aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Kühltransportmarktes vorstellen“, sagte Laurent Debias, Produktmanagementleiter bei Thermo King und Frigoblock. „Thermo King und Frigoblock sind in der einzigartigen Position, ein Portfolio an Geräten mit Diesel- und Hybridantrieb sowie emissionsfreie, rein elektrische Lösungen für alle Kühltransportanwendungen anbieten zu können, von LKW über Sattelauflieger bis hin zu Lieferwagen. Dank dieses Portfolios von nachhaltigen und intelligenten Produkten können unsere Kunden einen effizienten Kühltransport in die Innenstadt und Gebiete mit Emissions- sowie Lärmschutzbeschränkungen bereitstellen.“

Die Geräte bieten Betreibern von Kühltransportflotten eine einzigartige Flexibilität, da das SLXi Hybrid sowohl beim Anschluss an eine Dreiphasen-Stromquelle am Ladedock als auch während der Fahrt im Netzbetrieb laufen kann. Der am Motor der Zugmaschine installierte Generator von Frigoblock stellt gemeinsam mit einem Inverter-Antriebssystem eine konstante Stromzufuhr sicher, die eine vollständige Unabhängigkeit vom Dieselmotor ermöglicht, der jederzeit bei Bedarf neu gestartet werden kann.

Die SLXi-Einfach- und Mehrfachtemperaturgeräte von Thermo King sind die ersten vollständig telematikfähigen Sattelaufliegerkühlgerät auf dem Markt und bieten umfassende Transparenz über das Gerät und den Zustand der Fracht. Die Verbindung erfolgt über das TK BlueBox-Kommunikationsgerät und Bluetooth®. Über das SLXi haben Fahrer und Flottenmanager einfachen Fernzugriff auf die wichtige Datenübertragung, die zur proaktiven Flottenwartung, Erhöhung der Betriebszeit und Verbesserung der Effizienz erforderlich ist.

Die Besucher der Solutrans haben auch die Möglichkeit, zu diskutieren, wie Betreiber von Kühlfahrzeugflotten mit der Marktgegebenheit und den sich ändernden Anforderungen zur Senkung des Treibhauspotenzials von in Transportprodukten eingesetzten Kältemitteln umgehen können.

In allen Thermo King Geräten für LKW, Sattelauflieger, Lieferwagen und in Geräten mit Eigenantrieb oder Fahrzeugantrieb wird R-452A als Standard eingesetzt, ein modernes Kältemittel mit niedrigem Treibhauspotenzial, das bereits jetzt die F-GAS-Verordnung 2020 einhält. Für Kunden aus der Transportbranche, die Ihre aktuellen Geräte umstellen möchten, kann R-452A ganz einfach in ein bestehendes System eingeführt werden. Thermo King bietet einen Kältemittel-Austauschservice durch sein Händlernetzwerk, welches das ausgedehnteste Vertriebs- und Kundendienstnetzwerk der Branche ist.

Ausstellungsinformationen zu Solutrans 2017:

Standnummer: 5 U 089

Wann:                 21. bis 25. November 2017  

Wo:                      Lyon Eurexpo, Lyon, Frankreich

Website:             www.solutrans.eu

Thermo King und Frigoblock halten am 21. November um 13:15 Uhr am Stand 5 U 089 eine Pressekonferenz ab. Registrieren Sie sich per E-Mail an: Michal.karkoszka@irco.com

Medien sind auch dazu eingeladen, am Stand auf Anfrage und nach Terminabsprache mit Produktleitern, Branchenexperten und Führungskräften von Thermo King Interviews durchzuführen.

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder Facebook.